Düsterland (4) „Ein irischer Mönch“

Düsterland (4) „Ein irischer Mönch“   (…) Je tiefer er ins Tal hinabsteigt, je kälter wird es. Die Umrisse der Bäume werden weicher, sein Atem wird immer deutlicher sichtbar. Es beginnt zu schneien. Einzelne Flocken taumeln auf den Boden. Wenn man stehenbleibt, hört man ein leichtes Rieseln auf dem Boden. Während er in den Wald … Düsterland (4) „Ein irischer Mönch“ weiterlesen